loading

Borgo Pignano, anwesen in der Toskana - Im Einklang Mit Der Natur

Das Anwesen ist durchzogen von kleinen Flüssen, Weihern und Seen, die die Bewässerung der Felder, der Gemüse- und Obstgärten, der Olivenhaine und den Weinreben erleichtern. Auf den umliegenden Feldern werden Hülsenfrüchte und alte Kornsorten angebaut. Die saisonalen Gärten produzieren eine große Bandbreite an Gemüse, die frisch geerntet den Gästen in den beiden Restaurants schmackhaft serviert werden.

In extra dafür zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten stellen wir traditionelles, toskanisches Brot, Honig und Marmeladen sowie das köstliche, kaltgepresste Olivenöl her.  

Die Weinreben sind bereits gepflanzt, sodass die ersten biologischen roten und weißen Weine für das Jahr 2018 erwartet werden.

Überall ist die Verbindung zwischen der Natur und dem Service offensichtlich: Blumen aus dem Garten finden sich überall in der Villa, den Bauernhäusern und den Apartments; saisonale Menüs präsentieren Gemüse und Obst von ihrer besten Seite; es stehen Körperpflegeprodukte bereit, die Inhaltsstoffe aus eigener Produktion enthalten; im Winter werden die Kamine mit Feuerholz aus den eigenen Wäldern geheizt.

Zwei Naturschutzgebiete umgeben Pignano, in denen es von einheimischer Flora und Fauna nur so wimmelt: Castelvecchio und Berignone. Wer sich gern in der Natur aufhält, kann hier unvergessliche Momente verleben.

OK

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies für Zwecke der Werbung und Analytik.
Mehr Infos